Noch Karten für die SVM- Schimmel-Fastnachts-Galas am 01. und 08. Februar

Dreigestirn-Inthronisation wird in prickelndes ein Sitzungsprogramm der Spitzenklasse verpackt

Für die Schimmel-Fastnachts-Galas der Sängervereinigung 1887 Mainflingen (SVM), jeweils samstags am 01. und 08. Februar 2020 um 19.11 Uhr im Bürgerhaussaal, sind weiterhin noch Rest-Kartenvorbestellungen möglich. Unter der telefonischen Hotline 06182-7744494 nimmt der SVM-Aktive Karl Stieler zum Stückpreis von 17 EUR die Kartenvorbestellungen entgegen. Eine Bestellung kann auch online unter www.saengervereinigung-mainflingen.de erfolgen. Die Abholung der bisher bestellten Karten erfolgt am Samstag, den 25. Januar, dann eine Woche vor der Sitzungspremiere der SVM ab 10 Uhr früh bei Herrn Stieler in der Friedrich-Ebert-Str. 37 in Mainflingen, wo auch der weitere Restkartenvorverkauf erfolgt.

Ein karnevalistisches Programm der Spitzenklasse wie gewohnt, mit anmutigen Tanzchoreographien von Frauen- und Männerbeinen und dem Tanznachwuchs der SVM. Zwerchfell erschütternde Pointen-Vorträge und niveauvoll-humoristische Gesangsshow-Beiträge erwartet wieder die gespannten Besucher. Präsentiert von SVM-Sitzungspräsident, Frank Heinzmann, mit seinem Elferrat. Die Gäste erwartet mit der Inthronisation des von den Suchern des Vereins Freunde des Mainflinger Dreigestirns (FdMD) berufenenen Mainflinger Dreigestirns 2020, auch die Lüftung des wohl derzeit auf Mainflinger Gemarkung, größten gesellschaftlichen Geheimnisses zwischen der Kilianusbrücke und der Hillerkreuzung.

Rund 150 Aktive und Helfer bereiten sich derzeit auf die große Schau der SVM, mit ihren vielen Überraschungen vor. Beispielhaft seien hier nur drei der mitwirkenden Gruppennamen genannt: Die „ Mainfinken“, die „Moafährladies“ und die „Crazy-Schimmel-Dancers“ der SVM. Alle ziehen an einem Strang, wenn für auswärtige wie einheimische Freunde der SVM –Schimmelfastnacht ein dreifach donnerndes „Moaflinge Helau“ durch die bunte Narrhalla klingen wird. Kostümierungen der Besucher sind erwünscht und nach den Veranstaltungen ist naturgemäß Abfeiern in der Sängerbar angesagt.